Für Freiberufler, kleine und mittelständische Unternehmen



Homepage-Sicherheit
hecken-networks-startbild.gif

Service

  • Website
  • Server
  • Webconsulting

Ihre Ideen und Vorstellungen auf Ihre Website

Sie wollen sich von anderen abheben? Dann muss Ihre Homepage individueller sein! Um das zu erreichen, helfe ich Ihnen bei den folgenden notwendigen Punkten:

Frau präsentiert auf einem Laptop eine Website

  • Ziel und Zweck Ihrer Website festlegen: Was wollen Sie im Internet präsentieren? Wem wollen Sie Ihre Inhalte präsentieren. Wollen Sie eine rein informative Darstellung oder ein Online-Verkaufsportal? Wer ist ihr Kundenkreis und wie nutzt dieser das Internet?
  • Festlegung der Inhalte: Welche Informationen wollen Sie im Internet präsentieren? Am Anfang steht das Brainstorming, dann eine erste Inhaltsgliederung. Recherchen zu Ihren Inhalten sind ebenfalls wichtig - es soll ja alles der Realität entsprechen. Zum Schluss Texte erstellen: Schreiben für das Internet.
  • Design: Wie soll die Website aussehen und was soll sie können? Obwohl ein großer Teil von Webdesignern und Homepagekonstrukteuren gerne mit dem Design beginnen und hier den Schwerpunkt legen, kommt dieser Punkt für mich erst am Schluss.
    Meiner Meinung nach sollte der Inhalt das Design bestimmen und nicht umgekehrt. Stellen Sie sich vor Ihr Clientel bevorzugt ruhige Farben und ruhigen Seitenaufbau und ihre Website ist dann genau das Gegenteil...
    Wir legen das Farbspektrum fest. Welche und wieviele Farben passen zu ihrem Internetauftritt. Wir bestimmen den Aufbau des so genannten Templates (Darstellungsrahmen). Die Menge an Information bestimmt die Struktur der Website: Wieviel Ebenen sind nötig, wie soll die Navigation aussehen. Welche Darstellungsformen benötigen Sie für Bilder oder Videos. Benötigen Sie interaktive Elemente?
  • Umsetzung: Welches Content-Management-System (CMS) eignet sich am Besten für Ihre Website. Ich biete Ihnen dazu die CMS Joomla, WordPress, Drupal und Typo3 an. Für mich decken diese Systeme die meisten Anforderungen an einen Internetauftritt ab.

 

Info-MännchenStichwort Content-Management-Systeme

Begriffsklärung: Content-Management-System (CMS):
Sinngemäß übersetzt bedeutet Content-Management-System so viel wie Inhaltsverwaltungssystem.

Was tut ein CMS?

Mit einem Content Management System lassen sich neue Website-Inhalte leicht erstellen und vorhandene schnell bearbeiten. Prinzip: Trennung von Programmierung und Inhalt, d.h. der Benutzer muss keine speziellen Programmierkenntnisse haben, um mit einem CMS eine Website erstellen zu können. Nichts desto trotz können mit Programmierkenntnissen CMS-Systeme noch individueller genutzt werden.

Was ist ein CMS?

Ein Content-Management-System ist eine Software. Sie lässt sich auf jedem Rechner mit den notwendigen Voraussetzungen installieren. Der Aufbau eines CMS ist im Prinzip immer gleich: es gibt ein sogenanntes Frontend, das ist der Bereich, den der Besucher im Browser sieht, und ein sogenanntes Backend. Das ist der Bereich berechtigte Personen Inhalte und Funktionen sowie teilweise auch das Aussehen der Website bestimmen können.

Welches CMS?

Hier stellt sich die Frage nach dem Geeignetsten und nicht nach "was ist das Beste". Je nach Art und Umfang Ihrer Website kommen verschiedene CMS in Frage:

CMS-Logos

  • Joomla: Das CMS ist ideal für Einzelpersonen sowie für kleine und mittelgroße Webauftritte. Dabei kann das System Websites aller Größen verwalten.
  • Wordpress: Wer es kommunikativ möchte und gerne einen Blog führen will, der ist mit diesem System auf der sicheren Seite.
  • Typo3: Ein CMS wenn es ganz groß werden soll: Das System ist universell einsetzbar und eigenet sich besonders für größere und große Webauftritte. Als mehrsprachiges System ist es ideal für internationale Websites.
  • Drupal:  Hier kommen Online-Communities und Netzwerke zum Zug. Im Gegensatz zu den Vorgenannten vereint Drupal Frontend und Backend. Da die Seiteninhalte in der Seitenansicht bearbeitet werden, sind Änderungen sofort sichtbar. Das hat besonders für Webauftritte, bei denen Nutzer Inhalte beisteuern sollen, Vorteile. 

Klassische Windows-Server-Administration

Administration von Servern

  • Planung, Beschaffung und Konfiguration notwendiger Servertechnologien
  • Installieren, Bereitstellen und Konfigurieren von Windows Servern 2012
  • Bereitstellung, Verwaltung und Wartung von Active-Directory, DNS, DHCP
  • Implementierung von Gruppenrichtlinien-Infrastrukturen
  • Implementierung des Netzwerkzugriffschutzes
  • Konfiguration der Windows-Firewall mit erweiterter Sicherheit
  • Implementierung von Dateidiensten
  • Failover-Clustering
  • Migration von Server-Systemen

 

Hyper-V:

Hyper-V

Hyper-V ist eine Microsoft-Virtualisierungstechnik. Es ermöglicht Ihnen durch die in Windows Servern ab WS2008 integrierte Virtualisierungstechnologie, virtuelle Computerumgebungen zu erstellen und zu verwalten. Mit Hyper-V erstellen Sie auf einem einzigen physischen Computer virtuelle Hardware für mehrere Betriebssysteme. So können Sie virtuelle Computer als isolierte, virtualisierte Computersysteme erstellen, die jeweils ein eigenes Betriebssystem ausgeführen.

Für Sie bietet Hyper-V noch folgende Vorteile:

Mit Hyper-V können Sie die Anzahl physischer Maschinen auf einer geringeren Anzahl leistungsfähigerer physischer Computer reduzieren und so den Verbrauch von Ressourcen wie Strom oder Stellfläche reduzieren.

Mit Hyper-V halten Sie Ihre Geschäftskontinuität in Zeiten von geplanten Systemergänzungen oder Umgestaltungen. Sämtliche Vorarbeiten und Tests können Sie auf der virtuellen Ebene durchführen und somit geplante als auf ungeplante Downtime minimieren.

Cloud:

Cloud

Mit Cloud-Computing (deutsch etwa Rechnen in der Wolke) kehren Sie der lokal installierten Anwendungssoftware komplett den Rücken. Sie finden sowohl Lösungen die dem Ansatz Plattform-as-a-Service (PaaS) als auch dem Ansatz Infrastructure-as-a-Service (IaaS) zugerechnet werden können.

So findet nicht nur das Speichern von Daten (Filehosting), sondern auch die Ausführung von Programmen, die nicht auf dem lokalen Arbeitsplatzcomputer oder Server installiert sind, in einem entfernten Rechenzentrum statt. Statt auf heimischen Systemen werden Applikationen und deren Datenbestände auf Servern in externen Rechenzentren bereitgestellt und administriert.

Durch Vertragsabschluss übernimmt der Anbieter die Gewährleistung der Datensicherheit und muss für nicht vom Anwender verursachte Systemfehler und Datenkompromitierung Grade stehen.

 

 

Pfeil nach obenBeratung - Installation - AdministrationServer-PlanungPfeil nach unten

Microsoft-Azure:

Azure

Microsoft-Azure bietet Ihnen durch modulare Anwendungspakete die Möglichkeit vom "nackten" Betriebssystem mit entsprechenden virtuellen Hardware-Komponenten bis hin zu vollständig ausgestattenen Betriebssystemen Ihre eigene IT-Struktur in die Cloud zu legen. Dabei können Sie auch eigene Software auf die virtuellen Systeme aufspielen.

Kosten

Sie haben schon bei der Planung vollständige Kostenkontrolle - der entsprechende Kostenrechner läuft mit und informiert Sie über die zu erwartenden Kosten. Vorteil dieser nutzungsbasierten Bezahlung ist die jederzeit bedarfsgesteuerte  zentrale Auslastung - sie kann hoch- oder herunterskaliert werden, sodass Sie nur für die Ressourcen zahlen, die Sie tatsächlich nutzen.

Azure lässt Ihnen auch die Entscheidung, ob Sie Ihre Daten bei sich hosten und/oder in der Cloud. Mit Azure lassen sich Web-Anwendungen erstellen, verteilen und aktualisieren, ohne dass kostspielige, nicht ausgelastete Ressourcen vor Ort nötig sind (Platform as a Service). Neue Web-Services und -Anwendungen können Sie mit einem Minimum an Betriebs- und Personalkosten programmieren und überprüfen. Weitere Funktionen lassen sich durch vorhandene Anwendungspakete "im laufenden Betrieb" hinzufügen.

Azure unterstützt alle Betriebssysteme, alle Sprachen, Tools und Frameworks.

Suchmaschinenoptimierung

Das Ziel der Suchmaschinenoptimierung

SEO - Puzzle

Viele, die Suchmachinenoptimierung (SEO) lesen, denken gleich an die Frage: "Wie komme ich bei Google an Eins?" Wenn es nur darum geht, kann ich Ihnen die Frage kurz und knapp beantworten: "Sie müssen sich die Eins kaufen." Wer ohne "bezahlte Einträge" auskommen will, muss den konservativen Weg gehen: Zeit und Arbeit investieren. Allerdings - das sage ich Ihnen gleich - die vielfach noch im Internet angepriesenen "Tipps und Tricks", die auf technische Art und Weise die eigene Website hochbringen sollen, werden von Suchmaschinen insbesondere von Google mit Ranking-Verlust bestraft. Richtige Suchmaschinenoptimierung hat mit der richtigen Verfügbarkeit von Informationen und deren Usability zu tun. Google als meistbenutzte und damit wichtigste Suchmaschine legt zentralen Wert auf die Verfügbarkeit und optimaler Präsentation wertvoller Informationen.

Dazu hat Alexander Holl,CEO, vom Portal 121WATT richtig bemerkt:

"Ziel von SEO ist es nicht, dass die Website einfach nur oben steht, sondern den User durch die in den Suchmaschinen zur Verfügung stehenden Texte (Snippets) zu einem Klick auf die Website zu motivieren. Dazu muss die Erwartung des Nutzers hinsichtlich auf inhaltliche Übereinstimmung zwischen Suchbegriff, Snippet und Relevanz der Webseite erfüllt werden."

Am Anfang stehen die folgenden W-Fragen:

  • Was will ich? - Hier klären wir den Rahmen des SEO und dessen Ziel.
  • Wieviel will ich? - Hier spielt das Budget eine zentrale Rolle: SEO kann im Kleinen aber auch sehr extensiv betreiben werden.
  • Womit will ich? - Nicht alle Tools eigenen sich für jede Website.

Eine geeignete Strategie der Suchmaschinenoptimierung wäre:

  • Finden der richtigen Suchbegriffe: Keywordrecherche durch Keyword-Tools (Beispiel einer Toolsammlung)
  • Überprüfung des Auftritts der Website in den Suchergebnissen
  • Überprüfung des Rankings (Position) der Website mit den vorhandenen Suchbegriffen
  • Überprüfung des Response (Reaktion der User) auf den Suchmaschinenauftritt durch die sogenannte Klickrate.
  • Überprüfung des Nutzerverhaltens auf der Website selbst: Woher kommt er und bleibt er.
  • Generelle Überprüfung aller Maßnahmen: Gibt es eine nachweisliche ökonomische Wertsteigerung?: Absprungraten, Seiten-/Besuchs- und Conversionsraten.

Nochmal Alexander Holl:

" Wir haben – erschreckenderweise erst sehr spät – erkannt, dass der Kunde darüber entscheidet, wem er sein Geld gibt und wen er links liegen lässt."

Dem ist nichts hinzuzufügen.

Online-Redaktion

Was ist eine Online-Redaktion?

Das Prinzip der Online-Redaktion

Eine Online-Redaktion produziert, redigiert und aktualisiert journalistisch Inhalte für das Internet. Dazu bedient sie sich eines gemeinsamen Content-Management-Systems (CMS). Dazu eignen sich auch die Open-Scource-Produkte wie Joomla, Wordpress, Typo3 oder Drupal. Kern des CMS für die Online-Redaktion ist das Zugreifen von Einzelrechnern der Redakteure die an verschiedenen Standorten stehen können. Ein eigens dafür eingerichtetes Großraumbüro ist nicht notwendig.

Ein Online-Redakteur kann Inhalte in kürzeren Abständen publizieren oder aktualisieren. Dazu baut er Online-Texte in Absprache mit dem Auftraggeber zielgruppengerecht auf, portioniert diese entsprechend und sorgt für eine schlüssige Verlinkung. Je nach Zielgruppe ist das Einbinden von Grafiken und multimedialen Darstellungsformen wie Videos oder Podcasts unverzichtbar. Die Herausforderung besteht darin, dass Nachrichten und Informationen 24 Stunden rund um die Uhr verfügbar sind.

Online-Redaktion am Strand
Online-Redaktion geht überall

Wer Erfolg haben will, sollte sich über das Leseverhalten seiner Clientel am Bildschirm bewusst sein. In Zeiten steigender Zahlen von Mobilendgeräten müssen Texte kürzer und leichter verständlich sein. Es wird zwar wieder mehr am Bildschirm gelesen, aber eine sinnvolle Aufteilung ist weiterhin hilfreich. Aktualität spielt in einer Online-Redaktion auch eine wesentliche Rolle. Die Herausforderung besteht darin, dass Nachrichten und Informationen 24 Stunden am Tag und sieben Tage die Woche verfügbar sind. Ein fixes Veröffentlichungsdatum wie im Printbereich fällt weg.

Was bedeutet das für Ihre Website?Männchen mit Newsschild

Sie müssen sich darüber klar sein, dass selbst der kleinste Internetauftritt eine "Online-Redaktion" braucht - die Aktualisierung der eigenen Adresse ist schon Online-Redaktion.

Je nach Ihren Anforderungen und nach Art und Größe ihres Internetauftritts sollte Ihre Online-Redaktion gestaltet sein.

Bei der Wahl und der Einrichtung der entsprechenden Online-Redaktion helfe ich Ihnen. Eine entsprechende Schulung der zukünftigen Online-Redakteure in Ihrem Unternehmen führe ich nach gemeinsam erarbeiteten Vorgaben durch.

Sollten Sie eine externe Lösung bevorzugen, übernehme ich gerne die entsprechende Online-Redaktion für Sie.

 

Werbematerialien: Online-Vorlagen

Visitenkarten, Flyer, Broschüren etc.

Visitenkarte

Sie benötigen zur Ihrer Website entsprechende Werbematerialien, haben aber keine Zeit für die Entwicklung entsprechender Vorlagen?

Auf der Basis Ihrer Vorstellungen und/oder bestehender Vorlagen entwickle ich Ihnen die entsprechenden digitalen Vorlagen. Auf Wunsch arbeite ich auch mit der von Ihnen bevorzugten Druckerei zusammen

Die digtalen Vorlagen stehen Ihnen dann als Wechselmedium zur Verfügung.

Kontakt

Kontakt

Hecken-Networks

Jörg HeckenMaennchen mit Hecken-Networks-Schild

Hauptstr. 39

76297 Stutensee

 

Tel.: +49 7244 96 78 52

Mobil: +49 171 830 68 78

 

Email: joerg.hecken@hecken-networks.de

So finden Sie mich

Impressum / Datenschutzerklärung

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:


Jörg Hecken
Hecken-Networks Website - Server - Webconsulting
Hauptstr. 39
76297 Stutensee

Kontakt:

Telefon: +49 72 44 - 96 78 52
Telefax: +49 72 44 - 540 86 29
E-Mail: joerg.hecken@hecken-networks.de

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz:
Umsatzsteuerbefreit nach § 19 UStG

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:

Jörg Hecken
Hauptstrasse 39
76297 Stutensee

Hinweis auf EU-Streitschlichtung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit: http://ec.europa.eu/consumers/odr
Unsere E-Mail-Adresse finden sie oben im Impressum.

Verbraucherstreitbeilegung

Wir nehmen nicht an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teil.

Quelle: Impressum-Generator von anwalt.de

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), ist:

Hecken-Networks

Jörg Hecken
Hauptstr. 39
76297 Stutensee

Tel.: 0 72 44 - 96 78 52
Email: joerg.hecken@hecken-networks.de


Ihre Betroffenenrechte

Unter den angegebenen Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten können Sie jederzeit folgende Rechte ausüben:

    • Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten und deren Verarbeitung (Art. 15 DSGVO),
    • Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten (Art. 16 DSGVO),
    • Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten (Art. 17 DSGVO),
    • Einschränkung der Datenverarbeitung, sofern wir Ihre Daten aufgrund gesetzlicher Pflichten noch nicht löschen dürfen (Art. 18 DSGVO),
    • Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten bei uns (Art. 21 DSGVO) und
    • Datenübertragbarkeit, sofern Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder einen Vertrag mit uns abgeschlossen haben (Art. 20 DSGVO).
Sofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Sie können sich jederzeit mit einer Beschwerde an eine Aufsichtsbehörde wenden, z. B. an die zuständige Aufsichtsbehörde des Bundeslands Ihres Wohnsitzes oder an die für uns als verantwortliche Stelle zuständige Behörde.

Eine Liste der Aufsichtsbehörden (für den nichtöffentlichen Bereich) mit Anschrift finden Sie unter: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Erfassung allgemeiner Informationen beim Besuch unserer Website

Art und Zweck der Verarbeitung:

Wenn Sie auf unsere Website zugreifen, d.h., wenn Sie sich nicht registrieren oder anderweitig Informationen übermitteln, werden automatisch Informationen allgemeiner Natur erfasst. Diese Informationen (Server-Logfiles) beinhalten etwa die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, den Domainnamen Ihres Internet-Service-Providers, Ihre IP-Adresse und ähnliches.

Sie werden insbesondere zu folgenden Zwecken verarbeitet:

    • Sicherstellung eines problemlosen Verbindungsaufbaus der Website,
    • Sicherstellung einer reibungslosen Nutzung unserer Website,
    • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
    • zu weiteren administrativen Zwecken.

Wir verwenden Ihre Daten nicht, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Informationen dieser Art werden von uns ggfs. statistisch ausgewertet, um unseren Internetauftritt und die dahinterstehende Technik zu optimieren.

Rechtsgrundlage:

Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Verbesserung der Stabilität und Funktionalität unserer Website.

Empfänger:

Empfänger der Daten sind ggf. technische Dienstleister, die für den Betrieb und die Wartung unserer Webseite als Auftragsverarbeiter tätig werden.

Speicherdauer:

Die Daten werden gelöscht, sobald diese für den Zweck der Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist für die Daten, die der Bereitstellung der Webseite dienen, grundsätzlich der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bereitstellung der vorgenannten personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Ohne die IP-Adresse ist jedoch der Dienst und die Funktionsfähigkeit unserer Website nicht gewährleistet. Zudem können einzelne Dienste und Services nicht verfügbar oder eingeschränkt sein. Aus diesem Grund ist ein Widerspruch ausgeschlossen.

Cookies

Die Website verwendet HTTP-Cookies um nutzerspezifische Daten zu speichern.
Ein Cookie ist ein kurzes Datenpaket, welches zwischen Webbrowser und Webserver ausgetauscht wird, für diese aber völlig bedeutungslos ist und erst für die Webanwendung, z. B. einen Online-Shop, eine Bedeutung erhält, etwa den Inhalt eines virtuellen Warenkorbes.

Es gibt zwei Arten von Cookies: Erstanbieter-Cookies werden von unserer Website erstellt, Drittanbieter-Cookies werden von anderen Websites (z. B. Google Analytics) erstellt.
Beispielhafte Cookiedaten:
  • Name: _ga
  • Ablaufzeit: 2 Jahre
  • Verwendung: Unterscheidung der Webseitenbesucher
  • Beispielhafter Wert: GA1.2.1326744211.152311096886
Man unterscheidet drei Kategorien von Cookies: unbedingt notwendige Cookies um grundlegende Funktionen der Website sicherzustellen, funktionelle Cookies um die Leistung der Webseite sicherzustellen und zielorientierte Cookies um das Benutzererlebnis zu verbessern.

Es werden Cookies genutzt, um unsere Webseite nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Cookie Einstellungen sehen und Cookies löschen

Wenn Sie feststellen möchten, welche Cookies in Ihrem Browser gespeichert wurden, Cookie-Einstellungen ändern oder Cookies löschen möchten, können Sie dies in Ihren Browser-Einstellungen finden:

Wenn Sie die Speicherung von Daten in Cookies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben. Sie können jederzeit Cookies, die sich bereits auf Ihrem Computer befinden, löschen oder Cookies deaktivieren. Die Vorgangsweise dazu ist nach Browser unterschiedlich, am besten Sie suchen die Anleitung in Google mit dem Suchbegriff “Cookies löschen Chrome” oder “Cookies deaktivieren Chrome” im Falle eines Chrome Browsers oder tauschen das Wort “Chrome” gegen den Namen Ihres Browsers, z. B. Edge, Firefox, Safari aus.
Wenn Sie uns generell nicht gestatten, Cookies zu nutzen, d.h. diese per Browsereinstellung deaktivieren, können manche Funktionen und Seiten nicht wie erwartet funktionieren.

SSL-Verschlüsselung

Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (z. B. SSL) über HTTPS.

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Fragen an den Datenschutzbeauftragten

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail oder wenden Sie sich direkt an die für den Datenschutz verantwortliche Person in unserer Organisation:

Jörg Hecken
Hauptstr. 39
76297 Stutensee

Tel.: 0 72 44 - 96 78 52
Email: joerg.hecken@hecken-networks.de


Die Datenschutzerklärung wurde unter Verwendung der Datenschutzerklärungs-Generator der activeMind AG erstellt (Version 2018-09-24).

© 2017 by Hecken - Networks, Jörg Hecken - Hauptstrasse 39 - 76297 Stutensee - Tel.: +49 72 44 - 96 78 52 - Mobil: +49 171 - 830 68 78 - Email: joerg,hecken@hecken-networks.de